Es gibt viel zu entdecken

Wer unternehmungslustig ist, findet auf Cape Breton genügend Möglichkeiten für Aktivitäten und Ausflugsziele. Mit historischem Hintergrund sind dies primär die ehemalige französische Festung Louisbourg, das Bell Museum von Alexander Graham Bell (Erfinder und Unternehmer), das typische Dorf Iona aus der Zeit der Einwanderer sowie das Museum der Steinkohleförderung in Sydney-Mines.

Eine Wanderung auf dem berühmten Cabot-Trail oder eine Bootsfahrt zum Whalewatching in Cheticamp oder Inverness sind ganz besonders empfehlenswerte Erlebnisse. Auch für Golfer bestehen zahlreiche Möglichkeiten auf gut gepflegten und erschwinglichen Golfplätzen zu spielen - alles völlig unkompliziert.